Herzenstür zu Weihnachten geöffnet

//Herzenstür zu Weihnachten geöffnet

Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung luden zum besinnlichen Seniorenadvent ins Pfarrheim

Der Pfarrgemeinderat und die Kirchenverwaltung Lohkirchen luden alle Senioren der Gemeinde zu einem besinnlichen Nachmittag. Zur Eröffnung gab es eine kurze Andacht, die Gemeindereferentin Elisabeth Naurath gestaltete. In ihrer Andacht sprach Naurath von Türen. Es gibt viele Türen, die wir täglich öffnen und schließen. Was hinter den verschiedenen Türen ist, wissen wir nicht. Werden wir empfangen oder erhalten wir Zurückhaltung. Türen sind auch wie Brücken von Mensch zu Mensch und wenn wir die Türe zu unserem Herzen öffnen, dann lassen wir Jesus an Weihnachten auch zu uns kommen. Bei der Begrüßung konnte Gemeinderatsvorsitzender Reinhard Retzer neben Altbürgermeister Konrad Sedlmeier, Bürgermeister Siegfried Schick, mit Josef Spirkl auch den ältesten Bürger der Gemeinde Lohkirchen begrüßen. Bürgermeister Siegfried Schick dankte dem Pfarrgemeinderat und der Kirchenverwaltung für ihre Arbeit und dass sie den Lohkirchner Senioren diesen vorweihnachtlichen Nachmittag ermöglichen. Weiter hielt er einen kurzen Abriss über die Tätigkeiten 2016 und 2017 in der Gemeinde. Im besinnlichen Teil gab es für die Gäste ein musikalisches Programm. Sabine Meindl und Tina Höllbauer hatten dazu viele Kinder mitgebracht, die den Gästen ein Programm mit Ziach, Gitarre, Zither und Flöte boten. Auch ihre Sangeskunst stellten die kleinen Darbieter unter Beweis. Weiter gab
es Geschichten, die Eva und Eugen Rippl sowie Monika
Obermaier vor trugen. Ein weiteren musikalischen
Ohrenschmaus boten Hubert Meier, Alfred Heigl,
Reinhard Retzer und Josef Hauser als die „Vier
Ausgsuacht´n“. Neben Kaffee und Kuchen sowie einer
Stärkung in Form von Würstl gab es für die Senioren
zum Abschluss auch kleine Geschenke.

Sie untermalten die Adventsfeier stimmungsvoll: Die Lohkirchner Singerl mit den „Vier Ausgsuacht´n“.

(Bericht und Bild: Rita Stettner)

2017-03-07T15:38:42+00:00