Weihnachtsfeier der Verwaltungsgemeinschaft Oberbergkirchen

//Weihnachtsfeier der Verwaltungsgemeinschaft Oberbergkirchen

Amtsträger und Personal verbrachten gesellige Stunden

Die Verwaltungsgemeinschaft Oberbergkirchen sowie die vier Mitgliedsgemeinden hatten ihr Personal zur gemeinsamen Weihnachtsfeier kürzlich in die neuen Räumlichkeiten des Gasthauses Eder in Habersam eingeladen. Der VG-Vorsitzende Michael Hausperger begrüßte eingangs der Feier seine Bürgermeisterkollegen bzw. – kollegin, anwesende Altbürgermeister, Gemeinderäte und –rätinnen sowie alle Beschäftigten. Er zeigte sich erfreut, dass so viele der Einladung gefolgt waren. Zwei Ehrungen konnten auch im Rahmen der Weihnachtsfeier vorgenommen werden, so feierten heuer Hans Schiller, Gemeindearbeiter in Zangberg und Anton Rauscheder, Gemeindearbeiter in Schönberg jeweils ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Michael Hausperger dankte ihnen für die langjährige Treue zum Arbeitgeber und überreichte beiden einen Geschenkkorb.

V.li.: Hans Schiller, VG-Vorsitzender Michael Hausperger und Anton Rauscheder bei der Ehrung anlässlich der Dienstjubiläen.

Im besinnlichen Teil zauberten die Damen vom Lohkirchner Dreigesang gemeinsam mit den vier Ausgsuacht´n mit ihrem Liedgut eine feierliche und andächtige Stimmung in den Saal. Die Lacher auf seiner Seite hatte jedoch Hubert Meier, als er Lohkirchens Bürgermeister Siegi Schick mimte, der einen Brief ans Christkind schrieb. In seinen oftmals etwas holprig formulierten Zeilen an das himmlische Wesen blickte er dabei auch auf die Geschehnisse der Nachbargemeinden.

Hubert Meier, alias Siegfried Schick, mühte sich beim Formulieren des Christkindlbriefes.

Da heißt es nun abwarten, ob das Christkind auch alle
Wünsche erfüllen kann und wird.
Mit einem traditionellen, gemeinsam gesungenen
Weihnachtslied wurde der besinnliche Teil
beschlossen und alle Anwesenden verbrachten bei
vergnügten und interessanten Gesprächen noch
unterhaltsame Stunden.
(Bericht und Fotos: Sabine Salzberger)

 

2017-03-07T15:08:30+00:00