Das Oberbergkirchner Kirchenmodell kann sich wieder sehen lassen!

/, Oberbergkirchen/Das Oberbergkirchner Kirchenmodell kann sich wieder sehen lassen!

Das Oberbergkirchner Kirchenmodell kann sich wieder sehen lassen!

Seit 1988 steht das Modell der Oberbergkirchner Pfarrkirche schon auf dem Dachboden in Walding. Damals wurde es für die 1200-Jahr-Feier von Oberbergkirchen neu bemalt und geschmückt, denn eigentlich ist das Kirchenmodell schon viel älter. Es wird vermutet, dass es schon vor 80 Jahren gebaut wurde und die Erbauer haben viel Mühe darauf verwendet, die Kirche detailgetreu abzubilden, sogar eine Friedhofsmauer und kleine Gräber sind vorhanden. Nun wurde das Modell vom Gartenbauverein Oberbergkirchen wieder hervorgeholt und schön herausgeputzt, um beim Blumenkorso in Buchbach gezeigt zu werden. In vielen Stunden Arbeit wurde das Kirchenmodell gereinigt, zusammengebaut und auf dem Wagen aufgebaut. Am Samstag vor dem Blumenkorso kamen dann viele Helferinnen und Helfer zusammen und schmückten den Wagen und den Oldtimertraktor von Heini Freimüller mit den mitgebrachten Blumen. Ein besonderer Dank gilt dabei der Familie Killermann, die den Großteil der Arbeit geleistet hat.

Vom Traktor gezogen, machte das Modell der Oberbergkirchner Kirche die Runde durchs Dorf.

(Bericht und Foto: Sabine Aigner)

2017-10-17T14:34:55+00:00