Ortsbäuerinnen Schönberg informierten sich mit „Trittsicher-Programm“

//Ortsbäuerinnen Schönberg informierten sich mit „Trittsicher-Programm“

Fit und mobil bis ins hohe Alter

Von der Ortsbäuerin Rita Dirnberger organisiert und von der Sozialversicherung für Landwirtschaft und Forsten mit geschulten Übungsleiterinnen durchgeführt, nahmen 12 Personen an einem „Trittsicher-Programm“ in Schönberg teil. Das Programm will Menschen aus ländlichen Regionen darin unterstützen, ihre Selbstständigkeit und Unabhängigkeit möglichst bis ins hohe Alter zu erhalten. Wichtige Voraussetzungen dafür sind Mobilität im Alltag, körperliche Fitness, Kraft und ein stabiler Gleichgewichtssinn für das sichere Gehen sowie ein gesunder Knochenbau. Genau an diesen Punkten setzt das Programm an. Die Bewegungskurse fördern körperliche Fitness, verbessern die Balance, den Muskelaufbau und helfen somit auch Stürze zu vermeiden. So machen die Aktivitäten des täglichen Lebens wie Spaziergänge, das Bestellen des Gartens oder das Mitwirken auf dem Hof bis ins hohe Alter Freude und erhöhen die Lebensqualität erheblich. Der Kurs vermittelte auch kleine Maßnahmen in Haus und Hof, wie Handläufe an Treppen oder die gute Ausleuchtung der Eingänge, welche die Sicherheit mit geringem Aufwand wesentlich verbessern. Weil auch die Geselligkeit nicht fehlen darf, schloss der Kurs mit einem gemeinsamen Frühstück ab.

Die interessierten Teilnehmerinnen nahmen eifrig an den Übungen teil.

(Bericht: Anneliese Angermeier, Foto: Andrea Dirnberger)

2018-04-10T11:54:24+00:00