Oberbergkirchener >
Mettenheimer Wetter
Inhalt drucken:
Seite Drucken
Schriftgröße:
Suche:

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzten im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014


Ansprechpartner:

Frau Sabine Salzberger

Telefon: 08637/9884-17

Fax: 08637/9884-2517

E-Mail: s.salzberger@vgem-oberbergkirchen.de



aktueller Stand zum Breitbandausbau


Der Zangberger Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 26. Oktober 2016 beschlossen, für die Durchführung des Breitbandausbaus aufgrund des vorangegangenen Auswahlverfahrens einen Vertrag mit der Telekom Deutschland GmbH abzuschließen.

Die Unterlagen zur Förderung des Breitbandausbaus durch die Bayerische Staatsregierung liegen derzeit bei der Regierung von Oberbayern zur Bearbeitung.

Erst nach positiver Mitteilung durch die Regierung von Oberbayern darf der Vertrag mit der Telekom geschlossen werden und können die für den Ausbau notwendigen Arbeiten ausgeschrieben werden.



Markterkundungsverfahren


Im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern führte die Gemeinde Zangberg bereits die Markterkundung durch.

Hierzu stehen nachfolgend die Dokumente zum Download bereit:









Auswahlverfahren


Im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern führt die Gemeinde Zangberg derzeit das Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im durch die Gemeinde definierten Erschließungsgebiet durch.

Hierzu steht nachfolgend das Dokument zum Download bereit:




Die Frist für die Abgabe des Angebots für das Auswahlverfahren wurde verlängert bis zum 27.06.2016, 10 Uhr.


Gestaltung und Programmierung: Lanzinger - Agentur für Werbung und Marketing