Zuschüsse für Löschweiher

Zuschüsse für Löschweiher

In der Gemeinde Oberbergkirchen sind viele Anwesen im Außenbereich nicht mit einer zentralen Wasserversorgung und damit nicht mit Unter-/Oberflurhydranten versorgt. Bei diesen Ortsteilen kann die Löschwasserversorgung nur über Bäche und Löschweiher sichergestellt werden. Damit im Brandfall eine ausreichende Löschwasserversorgung gesichert ist, ist es außerordentlich wichtig, dass die Löschweiher auch befüllt und in gutem Zustand sind. Alle Besitzer von Löschweihern werden deshalb aufgefordert zu überprüfen, ob im Brandfall ausreichend Löschwasser vorhanden wäre.
Um einen zusätzlichen Anreiz zu geben, hat die Gemeinde bereits im Jahr 2005 Zuschussrichtlinien für das Ausbaggern von Löschweihern erlassen. Nun hat der Gemeinderat den Zuschuss für das Ausbaggern eines Löschweihers oder für den Bau eines Löschwasserbehälters auf 500 € verdoppelt. Voraussetzung ist das Vorliegen einer Bescheinigung des Feuerwehrkommandanten, dass die Maßnahme notwendig und sinnvoll ist. Entstandene Kosten in mindestens dieser Höhe müssen nachgewiesen werden. Die Zuschussanträge sind in der Verwaltungsgemeinschaft Oberbergkirchen (08637/9884-18) erhältlich oder können auf der Homepage unter www.oberbergkirchen.de abgerufen werden.

2018-07-24T09:20:42+00:00