Gemeinde Schönberg ist zukunftsorientiert unterwegs

/, Top-Themen Schönberg/Gemeinde Schönberg ist zukunftsorientiert unterwegs

Gemeinde Schönberg mit vorbildlichem Fuhrpark

„Wir fahren zukunftsorientiert und elektrisch“, unter diesem Motto sind die beiden Gemeindearbeiter der Gemeinde Schönberg Anton Rauscheder und Georg Huber seit einigen Wochen unterwegs. „Ein super Fahrzeug, welches den Fuhrpark des Bauhofes erweitert“, darüber sind sich die beiden Bauhofmitarbeiter einig, wenn sie mit dem Kombi elektrisch und emissionsfrei im Gemeindegebiet zu Kontrollfahrten an der Kläranlage, dem Wasserwerk, den Pumpstationen, zu kleineren Besorgungen oder zum Beispiel zum Wasserzähleraustausch unterwegs sind. Eine Reichweite von rund 160 Kilometer ist dabei durchaus ausreichend, wie die Mitarbeiter bestätigen. Durch die neue Mobilität können die großen Fahrzeuge wie Unimog oder Schlepper in ihrer Kilometerleistung und dem Verschleiß erheblich geschont werden. Auch die Gemeinderäte (Foto) konnten sich bei einer Probefahrt von der Tauglichkeit des Elektrokombis persönlich überzeugen.

Bürgermeister, Gemeinderäte und Bauhofmitarbeiter freuen sich über die Vorbildfunktion, die die Gemeinde Schönberg mit dem neuen E-Auto beweist.

(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2018-10-22T11:28:21+00:00