Große Freude in der Kita St. Michael

Zu Beginn des neuen Jahres konnte sich die Kindertagesstätte St. Michael über einen reichen Geldsegen freuen. Die Vorsitzende des „Frauenkreises St. Michael Schönberg“ Lieselotte Wiesböck und die Kassenwartin Anneliese Reichl überbrachten der Kindertagesstättenleiterin Inge Brams einen Spendenscheck in Höhe von 1.746 Euro. Der Geldbetrag stammt aus der Kasse der im vergangen Jahr aufgelösten Frauengemeinschaft Schönberg. Das Vermögen der Frauengemeinschaft wurde nach der Auflösung wohltätigen Zwecken zugeführt, so auch dem Kindergarten. Weil nach den Worten von Lieselotte Wiesböck das Geld nirgends besser angelegt ist, als im Kindergarten soll der Spendenbetrag der Ausstattung der einzelnen Kindergartengruppen dienen und somit den Kindern und den Gruppenleiterinnen helfen, so manchen Wunsch zu erfüllen. Die Leiterin Inge Brams war voll der Freude über diese Geldspende, zumal seit fast zwei Jahren wegen Corona so gut wie alle Kindergartenfeste ausfallen mussten und somit die zusätzlichen Einnahmen fehlen.

Von links: Vorsitzende des Frauenkreises St. Michael Schönberg Lieselotte Wiesböck, Ki-Ta-Leiterin Inge Brams und Kassenwartin Anneliese Reichl bei der Scheckübergabe.

 

(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)