Aspertshamer Sternsinger

//Aspertshamer Sternsinger

Sternsinger zogen von Haus zu Haus

Beim feierlichen Dreikönigsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Johannes wurden die Sternsinger aus Aspertsham von Pfarrvikar Michael Brüderl ausgesandt. Sie gingen von Haus zu Haus und brachten den Segen. Die diesjährige Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Leitwort „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“. Der Stern ist symbolisch für den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland folgten. Die Sternsinger wünschten allen Gottes Segen zum neuen Jahr und schrieben nach altem Brauch und auf Wunsch den Segensspruch „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus, an die Tür. Die drei Kreuze bezeichnen den Segen. Überall wurden sie freundlich empfangen und konnten für die kleinste Pfarrei im Pfarrverband den beachtlichen Betrag von 729 Euro einsammeln und damit die diesjährige Aktion unterstützen. (Bericht: Franz Maier)

2018-01-11T10:40:17+00:00