Verabschiedung der Zangberger Pfarrgemeinderäte

//Verabschiedung der Zangberger Pfarrgemeinderäte

Verabschiedung der Pfarrgemeinderäte

Der Gottesdienst bot einen feierlichen Rahmen für die Verabschiedung.


Bei einem von Pfarrer Martin Ringhof zelebrierten feierlichen Abendgottesdienst wurden Anfang Mai fünf ehemalige Pfarrgemeinderäte/innen, sowie die langjährige Lektorin Elisabeth Rauscheder verabschiedet. Der Geistliche nahm den Vorschlag des neuen PGR auf, die einzelnen Rituale des Gottesdienstes zu erklären und ihre Bedeutung den Besuchern näher zu bringen. Bei dem trotz der sommerlichen Temperaturen gut besuchten Gottesdienst dankte er am Ende den ausscheidenden PGR-Mitgliedern für die geleistete ehrenamtliche Arbeit.
Dies waren Christian Braun (8 Jahre), Theresa Brummer (8 Jahre), Maria Asenbeck (7 Jahre), Matthias Bock (4 Jahre) und Martina Grohmann (1 Jahr).
Ein besonderer Dank galt der leider nicht anwesenden Liesi Rauscheder, die seit Jahrzehnten den Lektorendienst gewissenhaft und zuverlässig ausübte.
Pfarrer Ringhof sprach auch Manfred Reindl großen Dank aus. Reindl stellte nach zwei Wahlperioden sein Amt als Vorsitzender zur Verfügung, bleibt aber weiterhin im PGR tätig. Der Pfarrer lobte sein ehrenamtliches Engagement und seine große Einsatzbereitschaft. Er betonte, dass Reindl durch seinen Einsatz einen großen Beitrag zum christlichen Leben in der Pfarrgemeinde geleistet hat. Jeder erhielt eine Urkunde und ein kleines Geschenk und die Gottesdienstbesucher dankten mit großem Applaus. Beim anschließenden Stehempfang im Pfarrheim dankte auch die neue Vorsitzende Monika Reiter den ausscheidenden Mitgliedern und drückte ihre Hoffnung aus, dass sie dem Pfarrgemeinderat auch weiterhin verbunden bleiben.
(Bericht: Sandra Forsthofer-Reißl, Foto: Bettina Geisberger)

2018-05-23T13:42:58+00:00