BBV Lohkirchen lud zum Arntbier

//BBV Lohkirchen lud zum Arntbier

Wie in der guten alten Zeit

BBV Ortsverband Lohkirchen lud zum Arntbier

Alle Jahre wieder treffen sich die Lohkirchner Bauersfamilien zum Arntbier. Heuer wurde auf dem Hof der Familie Neuhofer in Oberrott zum Weißwurstfrühschoppen, geselligen Zusammensitzen und Ratschen geladen. Das Arntbier als gemütliches Zusammensitzen nach der Ernte wurde wieder bestens von Jung und Alt angenommen. Der Brauch des Arntbiers kommt aus der Zeit, als es noch mehrere Mägde und Knechte am Bauernhof gab. War die Ernte eingebracht, gab es an einem Sonntag ein besonders gutes Essen und ausreichend Getränke, wozu die Bauersleut‘ alle eingeladen haben, die an der Ernte mit beteiligt waren. Es wurde ausgiebig, je nach Großzügigkeit des Bauern, gegessen und getrunken. In Lohkirchen wurden kesselfrische Weißwürste und resche Brezen gereicht. Nach dem Weißwurstfrühschoppen wurde ein großes Kuchenbuffet aufgebaut, an dem keine Wünsche offenblieben und so die Gäste noch lange, bis in den Nachmittag hinein, sitzenblieben.

Die Landwirte ließen sich das Weißwurstfrühstück schmecken.

(Bericht und Foto: Rita Stettner)

2018-09-12T10:54:23+00:00