Elternabend der Kita St. Michael in Schönberg

//Elternabend der Kita St. Michael in Schönberg

Erster Elternabend in der Kita St. Michael mit Wahl des Elternbeirates

Eine Vielzahl von Informationen erhielten die Eltern beim ersten Elternabend in der Kindertagesstätte St. Michael. Verbunden war die Versammlung mit der Wahl eines Elternbeirates als wichtiges Verbindungsglied zwischen den Erziehungsberechtigten und der Einrichtung für das Kindergartenjahr 2018/19. Der bisherige Vorsitzende Anton Denk verwies in seinem Rückblick auch auf die fleißige und notwendige Mitarbeit des Gremiums im Verlauf eines Kindergartenjahres. Besonders hob er dabei das große Sommerfest in Verbindung mit dem 20-jährigen Bestehen des heutigen Kindergartens hervor. Begrüßen durfte die Leiterin Inge Brams auch die Gemeindereferentin Elisabeth Naurath. Sie gab Informationen zur Präsenz der Kirche und der kirchlichen Feste im Jahreslauf.
Zur Zeit werden in der Einrichtung mit den längsten Öffnungszeiten im Landkreis Mühldorf insgesamt 80 Kinder in der Krippe, den Kindergartengruppen sowie der Mittags- und Nachmittagsbetreuung von 16 Erzieherinnen bestens betreut. Neben den verschiedensten Betreuungsangeboten wird in diesem Jahr ein Schwerpunkt auf die gesunde Ernährung zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele der Kinder in Zusammenarbeit mit dem Jolinchen-Programm der AOK gelegt. Ein großer Ansatz in der Kindertagesstätte ist die Beteiligung und ein Mitspracherecht der Kinder sowie das Nutzen des Alltags für Bildungssituationen. Bürgermeister Alfred Lantenhammer stellte in seinem Grußwort fest, dass die Gemeinde Schönberg ein Mutter-Kind-Programm unter der Leitung von Katrin Wölfl als weiteres Angebot an junge Eltern in der Gemeinde auflegt.
In den Elternbeirat für das neue Kindergartenjahr wurden gewählt: Michael Leitl, Jan Heuer, Ingrid Kleindienst und Anita Gründl, weiter gehören dem Gremium an: Susanne Bichlmaier, Irene Hausberger, Katrin Haindl, Manuela Hoferer und Vroni Hoffmann.

Die neu gewählte Vorstandschaft wird im laufenden Kita-Jahr das Personal der Kindertagesstätte St. Michael unterstützen. Dafür dankte Bürgermeister Alfred Lantenhammer (li.) ganz herzlich.

Mit einem Ausblick und wichtigen Informationen für den Feriendienst an Allerheiligen oder zum Verhalten der Eltern bei Krankheit der Kinder und Hinweisen zu bevorstehenden Festen, wie St. Martin oder St. Nikolaus, der die Kinder auch in diesem Jahr wieder im Wald besuchen wird, schloss der informative Elternabend.
(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2018-10-22T11:11:20+00:00