Haus der Kinder Oberbergkirchen hielt Baustellenprojekt ab

//Haus der Kinder Oberbergkirchen hielt Baustellenprojekt ab

Baustellenprojekt im Haus der Kinder

Der Bau des neuen Kinderhauses schreitet stetig voran und ist somit bei allen präsent. Natürlich waren von Beginn alle Kinder an dem Thema „Baustelle“ sehr interessiert. Diesbezüglich starteten wir ein Projekt mit der Thematik „Baustelle – wie entsteht ein Haus“. Mit großer Freude lernten die Kinder die verschiedenen Berufe kennen, welche an einem Hausbau beteiligt sind. Gemeinsam mit einem Maurer konnten sie an einem Modell Wände mauern und diese am nächsten Tag verputzen.

Die kleinen Handwerker übten sich schon fleißig beim Mauern.

Ebenso versuchten sich die Kinder als Maler und gestalteten die einzelnen Wände in verschiedenen Farben.
Auch unseren Dachstuhl zimmerten die kleinen Handwerker wie ein Dachdecker. Im Rahmen des Projektes gestaltete jedes Kind zur Erinnerung seinen eigenen Keilrahmen. Die vielen Bilder werden unsere neue Kindertageseinrichtung in bunten Farben erstrahlen lassen.
Um die vielen Wünsche und das Interesse der Kinder aufgreifen zu können, führen wir das Projekt bis zum Umzug weiter.
Wir bedanken uns bei der Firma Ziegelwerk Aubenham für die zur Verfügung gestellten Ziegel sowie bei der Firma Lohmaier Bau für das gesponserte Material und der Arbeitsausrüstung in Form von Helmen und Handschuhen.
(Bericht: Selina Schelf; Foto: Julia Markl, Haus der Kinder)

2020-03-25T11:08:59+00:00