Frauenfasching in Schönberg

//Frauenfasching in Schönberg

Frauen heizten dem Fasching ein

Dass die Schönberger Frauen es verstehen mit ihren vielen Besucherinnen aus nah und fern den Fasching gebührend zu feiern, haben sie kürzlich wieder eindrucksvoll bewiesen. Der Saal des Gasthauses Esterl in Schönberg war mit Frauen, verkleidet in den tollsten Masken, bevölkert, als die Vorsitzende der Frauengemeinschaft Rosmarie Heindlmaier die Veranstaltung eröffnete. Die Band Espresso heizte den Frauen von Anfang an bis weit nach Mitternacht kräftig ein und sorgte für die nötige Stimmung. Die Schönberger Zumba-Girls sorgten mit ihrem schwungvollen Auftritt für den ersten Höhepunkt des Abends. Lustige Einlagen, wie der „Hutkauf“ oder „Der Schlitz im Rock“ sorgten für weitere Lacher im Publikum. Den absoluten Höhepunkt bildete der Auftritt der „Schönberg Männergarde“ als Vampire. Tosender Beifall begleitete die Männer durch ihren Auftritt und weitere Zugaben.
Ein reichhaltiges Kuchenbüfett und ein Besuch an der Bar sorgte für die nötige Stärkung der Frauen für die Zeit bis weit nach Mitternacht.

Phantasievolle Masken präsentierten die Frauen.

(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2018-02-21T15:38:12+00:00