Hoagarten der Musikfreunde Oberbergkirchen/Zangberg

//Hoagarten der Musikfreunde Oberbergkirchen/Zangberg

Junge Musikanten beim Hoagarten

Gemütliches Beisammensein und zünftige Musik standen beim Kinder- und Jugendhoagarten der Musikfreunde – Verein für Musikunterricht Oberbergkirchen/Zangberg e. V. – im Vordergrund. Im Gasthof Sedlmayr in Gantenham stellten die jungen Musikerinnen und Musiker ihr Können unter Beweis. Unterstützt wurden sie von den Musiklehrern Monika Brenninger (Gitarre), Heidi Grundner (Harfe), Pia Keil (Zither), Martin Lamprecht (Flöte, Gitarre) und Karin Tiefenbeck (Akkordeon). „Boarische“, Polka, Tänze, Walzer und Kinderlieder sorgten für Abwechslung. Die kleine Erika Schuster sang schneidig ein bayrisches Schnaderhüpfl, selbst begleitet an der Gitarre. Gerlinde Huber von den Musikfreunden freute sich, eine neu angeschaffte Steirische Harmonika präsentieren zu können, deren Kauf durch einen Zuschuss des Bezirks Oberbayern ermöglicht wurde. Das Instrument kann von Schülern ausgeliehen werden und die Gruppe Saitenknöpferl um Veronika Schaidhammer ließ die neue „Ziach“ gleich erklingen. Ein gemeinsames Singen von bayrischen Singradln rundete das Programm ab.

Von links: Martin Lamprecht an der Flöte mit seinen Schülerinnen Julia Thaller und Katharina Bichlmaier.

(Bericht und Foto: Hermann Huber)

2018-04-05T07:49:39+00:00