Ortsmeister der Stockschützen in Schönberg ermittelt

//Ortsmeister der Stockschützen in Schönberg ermittelt

Feuerwehr hatte die Nase vorn

Bei herrlichem Frühlingswetter haben die Schönberger Ortsvereine bei einem Turnier an der Stockschützenhalle in Eschlbach ihre Ortsmeister ermittelt. Unter der bewährten Leitung von Spartenleiter Sepp Bock und dem Schiedsrichter Michael Moosner wurden die Stockerlplätze ausgeschossen. Dass auf die Schönberger Feuerwehr nicht nur in den Einsätzen Verlass ist, sondern die Kameraden auch sportlich vollen Einsatz zeigen, brachte das Turnier zu Tage. Die Mannschaft ging aus dem Turnier mit 12 Spielpluspunkten hervor, knapp unterlegen war die KSK Schönberg mit 10 Spielpluspunkten.
Der Vorjahressieger, der Gartenbauverein, zusammen mit den Imkern, belegte heuer den 3. Platz.

Von li.: Bürgermeister Alfred Lantenhammer und Spartenleiter Sepp Bock gratulieren der Siegermannschaft der Freiwilligen Feuerwehr zum Gewinn des Wanderpokales der Stockschützen.

(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2018-04-24T11:27:29+00:00