Erstkommunion in Aspertsham

//Erstkommunion in Aspertsham

Ein besonderer Tag für ein Kommunionkind

Für Sonja Maier aus der Pfarrei Aspertsham war kürzlich ein ganz besonderer Tag in ihrem Leben, die Erstkommunion. Mit Kommunionkindern aus Oberbergkirchen hatte sie sich mit ihren Tischmüttern und Gemeindereferentin Bettina Raischl unter dem Motto „Wo wohnst du“ in den vergangenen Monaten bestens auf ihren großen Tag vorbereitet. Angeführt von den Ministranten, begleitet von der Geistlichkeit, zog Sonja, fesch gekleidet, selbstbewusst und voller Freude, gemeinsam mit Eltern und Geschwistern in die festlich geschmückte Pfarrkirche Johannes des Täufers, wo sie zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfangen durfte. Die Eucharistiefeier stand unter dem Leitwort „Jesus, wo wohnst du?“ Musikalisch begleitet wurde die Messfeier durch den Kirchenchor Aspertsham, der das Mottolied „Wo wohnst du“ eigens inszeniert und vorgetragen hat. Pfarrer Michael Brüderl sprach in in seiner Predigt über Jesus, der an diesem Erstkommuniontag der größte Gast ist. Es war ein bewegender Augenblick, als das Kommunionkind erstmals an den Tisch des Herrn gehen und
das Sakrament der Heiligen Kommunion empfangen durfte. Mit einer Dankandacht am Abend endete dieser sicherlich für alle unvergessliche Tag.

Das Kommunionkind, eingerahmt von den Ministranten, der Gemeindereferentin und dem Pfarrer.

(Bericht und Foto: Franz Maier)

2018-05-23T13:00:54+00:00