Kindertagesstätte Lohkirchen presste eigenen Apfelsaft

//Kindertagesstätte Lohkirchen presste eigenen Apfelsaft

Kleine, regionale Selbstvermarkter

Dass es heuer eine Obstschwämme, vor allem auch bei Äpfeln gibt, nutzten nun  die Schlauen Füchse der Lohkirchner Kindertagesstätte und pressten ihren eigenen Saft. Gesammelt wurde dazu auf einem Anhänger ungespritztes Obst aus den heimischen Gärten und auch die Apfelbäume an der Kita wurden abgeräumt. Alles wurde auf einen Anhänger verfrachtet und zu Familie Huber nach Hottenberg gebracht. Dorthin machten sich dann die „Großen“- die Schlauen Füchse des Kindergartens, zu Fuß auf den Weg, um Apfelsaft zu pressen. Und die hatten ganz schön zu tun. Gelernt haben dann die Kinder, wie man mit einer elektrischen Presse Saft herstellt und auch die alte Methode, bei der man viel Kraft braucht, wurde ihnen gezeigt. Schnell lag dann süßlicher Duft in der Luft und der erste Saft floss aus der Presse. Natürlich gab es gleich eine erste Qualitätskontrolle vor Ort. Insgesamt kamen so über 127 Liter frischer Saft zusammen. Dieser wurde abgepackt und zur Kita gebracht, wo nun die Kinder jeden Tag zu den Mahlzeiten ihren eigenen frischen Saft genießen können.

Dank der fleißigen Kinder floss sogleich der frische Apfelsaft.

(Bericht und Foto: Rita Stettner)

2018-10-22T09:11:32+00:00