Haus der Kinder in Oberbergkirchen kocht nun Mittagessen selbst

//Haus der Kinder in Oberbergkirchen kocht nun Mittagessen selbst

Leckeres Mittagessen im Haus der Kinder

Die Organisation des Mittagessens im Haus der Kinder wurde seit diesem Kita-Jahr umgestellt. Die Einrichtung möchte die Verpflegung über den Tiefkühlanbieter „Apetito“ nach und nach einstellen und zum täglich frisch gekochten Mittagessen übergehen. Für diesen Aufgabenbereich konnten wir eine erfahrene Hauswirtschafterin gewinnen.
Seit September ist Frau Martina Brandlhuber im Haus der Kinder tätig. Sie sorgt in der Kita für das leibliche Wohl. Dazu gehört die Planung, Organisation und Zubereitung des gesamten Mittagessens und der Brotzeit für die Kinderkrippe.
Bei der Beschaffung der Lebensmittel wird man sich regional und saisonal orientieren. Das Einkaufen bei örtlichen Anbietern gehört für uns zur Verständlichkeit. Das macht sich nicht nur geschmacklich bemerkbar, sondern unterstützt auch die Nachhaltigkeit.
Die Kosten für ein warmes Mittagessen belaufen sich aktuell auf 2,50 Euro in der Kinderkrippe und 3,10 € für Kindergarten- und Schulkinder.
(Bericht: Julia Markl, Haus der Kinder St. Martin)

2018-10-23T09:12:23+00:00