Benefiz-Tennis-Turnier in Schönberg

//Benefiz-Tennis-Turnier in Schönberg

Sportlicher Wettkampf für guten Zweck

Die Tennis-Abteilung des SV 86 Schönberg hatte ein Tennisturnier organisiert. Acht Doppelteams waren gemeldet und kämpften leidenschaftlich um den Sieg. In einem umkämpften Finale konnte sich das Team von Geri Bauer und Robert Heindl gegen das aus Bernhard Emberger und Stefan Leitl bestehende, durchsetzen.
Anlässlich der Veranstaltung beschloss das Organisationsteam um Thomas Aimer, den Erlös aus dem Verkauf von Verpflegung bei der Sportveranstaltung an die Familie Barth aus Mühldorf zu spenden. Marina Barth, eine dreifache Mutter, kam im Juli bei einem tragischen Unglücksfall ums Leben.
Auch der Inhalt einer aufgestellte Spendenbox bei einem Schnupperturnier für kleine Tennisspieler wurde für diesen guten Zweck gespendet.
Diesen Spendenbetrag  haben der Zimmerermeister Reinhard Obermaier, Schreinerei Bernhard Emberger, die Schönberger Fußballfreunde, 2. Bürgermeister Reinhard Deinböck und die Leiterin der Kindertagesstätte Inge Brams aufgestockt, so kam ein stattlicher Spendenbetrag in Höhe von 1.330 Euro zusammen, der an die Familie Barth übergeben werden kann.

Foto von li.: Geri Bauer, Bernhard Emberger, Thomas Aimer, Reinhard Obermaier, Inge Brams und Reinhard Deinböck spenden für Familie Barth in Mühldorf.


(Bericht und Foto: Annliese Angermeier)

2018-10-23T09:20:30+00:00