Straßensanierung in der Gemeinde Schönberg

//Straßensanierung in der Gemeinde Schönberg

Gemeindestraßen wieder flott gemacht

Bei ruhigem und trockenem Herbstwetter konnten die Straßensanierungsmaßnahmen der Gemeinde Schönberg in den Endspurt gehen. Nach der Sanierung der Straßen Hausberg-Grabing, in der Hofmark und in Etzmaring, konnte die Verbindungsstraße Höhfurth-Wiesling-Hargassen mit einer Länge von rund 1.000 Metern und einer Breite von 3 Metern saniert werden. Die Asphaltierungsarbeiten wurden von der Firma Streicher in Deggendorf sehr zur Zufriedenheit der Anlieger zu einem Angebotspreis von 57.000 Euro ausgeführt.

Die Vorbereitungsarbeiten, wie Erneuerung der Randeinfassungen, Ertüchtigung der Abläufe, die Vorbereitung der Zufahrten oder Bankettarbeiten wurden unter der Bauleitung von Bürgermeister Alfred Lantenhammer durch den gemeindlichen Bauhof in Eigenregie ausgeführt.

Das Foto zeigt Bürgermeister Alfred Lantenhammer (2.v.re.), der sich vom Fortschritt der Asphaltierungsarbeiten vor Ort überzeugt.

(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2018-11-21T12:22:50+00:00