Spendenübergabe von Weihnachtssingen

//Spendenübergabe von Weihnachtssingen

Musik hilft anderen

Von li.: Die Initiatorin des Weihnachtssingen Monika Kleindienst, Rosmarie Heindlmaier, Vorsitzende der Frauengemenschaft und Lisa Sporrer (re) übergeben an Lieselotte Wiesböck, 2. v. re., den Spendenscheck in Höhe von 1.100 Euro.


Die vielen Besucher des Weihnachtssingens am Stephanitag in der Schönberger Pfarrkirche hatten sich nach zweijähriger Pause schon lange auf das musikalische Weihnachtsgeschenk gefreut und wurden nicht enttäuscht. Unter der Leitung von Monika Kleindienst boten die rund 60 Mitwirkenden den Zuhörern weihnachtliche Klänge vom Feinsten. Der Eintritt war frei, doch Spenden wurden für einen guten Zweck gerne angenommen und weil es den Besuchern so gut gefallen hatte, füllten sich die Spendenkörbchen am Kirchenausgang reichlich. Zum gemütlichen Ausklang waren Besucher und Mitwirkende anschließend in das Pfarrheim geladen, wo die Frauengemeinschaft für einen Imbiss, Plätzchen und warme Getränke gesorgt hatte. So kam eine stattliche Spendensumme in Höhe von 1.100 Euro für die Initiative Krebskranker Kinder e.V. in München zusammen.
Die 1985 gegründete Initiatve will die Lebenssituation der an Krebs erkrankten Kinder und deren Familien mit vielseitigen Maßnahmen, wie Freizeitangeboten oder Übernachtungsmöglichkeiten für die Familien während der Behandlung verbessern.
(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2019-01-23T13:28:11+00:00