Schönberger Heimatbuchgruppe hielt Nachtreffen ab

//Schönberger Heimatbuchgruppe hielt Nachtreffen ab

Das Heimatbuch Schönberg – eine Erfolgsgeschichte!

Noch einmal traf sich die Arbeitsgruppe „Heimatbuch“ um ihrem Leiter Johann Hötzinger (Bildmitte) und allen, die zum Entstehen und dem großen Erfolg des Heimatbuches beigetragen haben. Bürgermeister Alfred Lantenhammer und 2. Bürgermeister Reinhard Deinböck hatten im Namen der Gemeinde Schönberg eingeladen, um allen Beteiligten den Dank und die Anerkennung für die vielen Stunden ehrenamtlich geleisteter Arbeit zu überbringen.
Der Film im Heimat TV über die Buchvorstellung im April letzten Jahres leitete die Veranstaltung ein. Die Gemeinde ist stolz auf das Heimatbuch, so der Bürgermeister, die Hälfte der Auflage ist bereits verkauft. Der Bürgermeister zollte jedem Einzelnen des Arbeitskreises mit ihrem Leiter Johann Hötzinger noch einmal großen Respekt und den Dank der Gemeinde, ehe der Arbeitskreis offiziell aufgelöst wurde, wenngleich über die Arbeitsgruppe hinaus bis heute Freundschaften erwachsen sind.
Mit Fotos von der Ballonfahrt, dem „Danke-Geschenk“ an den Arbeitskreis, und Blumen für die Damen endete der harmonische Abend.

Einen schönen Abend verbrachten die Beteiligten, die zur Erstellung des Heimatbuches viel geleistet haben, mit den beiden Bürgermeistern Alfred Lantenhammer (re. sitzend und Reinhard Deinböck li.).


(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2019-03-21T08:43:24+00:00