Förderverein des Geschichtszentrums Mühldorf hielt Jahreshauptversammlung in Zangberger Gemeindesaal ab

//Förderverein des Geschichtszentrums Mühldorf hielt Jahreshauptversammlung in Zangberger Gemeindesaal ab

Erwin Baumgartner folgt auf Eva Köhr

Veränderungen beim Förderverein Geschichtszentrum – harmonische Tagung im Bürgersaal Zangberg

Auf Einladung von Bürgermeisterin Irmgard Wagner hielt der Förderverein des Geschichtszentrums Mühldorf seine Jahreshauptversammlung im herrlichen Bürgersaal in Zangberg ab. Landrat Georg konzentrierte sich in seinem Grußwort auf die Gedenkorte im Mettenheimer Hart und wollte das Lob für die Arbeit des Fördervereins nicht nur auf die Politiker verteilt wissen, es gebe auch viele Ehrenamtliche, die sich eingesetzt hätten. Während der Bund kein großes Interesse an einem weiteren Denkmal zum Nationalsozialismus gezeigt hätte, ging es erst mit dem großen Engagement von Marcel Huber richtig voran. Nun war nicht mehr davon die Rede, das Gelände zuzuschütten, sondern es zu einem Gedenkort auszubauen. Mit Massengrab und Waldlager seien zwei Meilensteine geschafft, der dritte, der Bunkerbogen folge bald. Auch Eva Köhr habe sich immer wieder unermüdlich für dieses Thema eingesetzt.
Eva Köhr, die sich nicht mehr als 1. Vorsitzende zur Verfügung stellte, gab einen Rückblick über ihr Wirken. Sie zitierte ihren früheren Geschichtslehrer: „Wer über Geschichte nichts weiß, der weiß überhaupt nichts. Der ist ein Blatt, das nicht weiß, dass es Teil eines Baums ist.“ Bereits bei den ersten Mühldorfer Geschichtstagen 2005 war sie aktiv, es ging um die Nachkriegszeit in unserem Landkreis. Am 20. Februar 2006 wurde sie zur 1. Vorsitzenden des Fördervereins Geschichtszentrum gewählt.
Das Leader-Projekt „Frisch auf!“ führte Köhr federführend 2007 durch, es hatte die Vereine und den Sport im Landkreis Mühldorf von 1920 bis 1970 im Fokus. Dieses Thema beherrschte auch die zweiten Mühldorfer Geschichtstage, während das nächste Motto „Der Landkreis im Nationalsozialismus“ lautete. Ab 2010 wurden die Bemühungen für die Gedenkorte im Mettenheimer Hart intensiviert, schließlich konnten im Frühjahr 2018 Waldlager und Massengrab als Gedenkstätten eröffnet werden. Die Geschichtstage 2018 waren das Highlight zum Abschluss des Vorsitzes von Eva Köhr. Sie thematisierten „Energie“ in unserem Landkreis.
Unter ihrer Ägide wurde auch eine wunderschöne Madonna angeschafft, die einem heimischen Künstler zugeschrieben wird, ebenso spendete Josef Gründl aus Mettenheim eine Johannesfigur. Eine Dauerausstellung zur NS-Zeit und zum KZ-Außenlager waren wichtige Bausteine während Eva Köhrs Vorsitz. Im weiteren Verlauf des Abends bestätigten die im Übrigen wiedergewählten Kassenprüfer Inge Schnabl und Christian Braun der Kassiererin Ilse Preisinger-Sontag eine einwandfreie Arbeit. Die Neuwahlen ergaben folgendes Resultat:
Zum 1.Vorsitzenden wurde Erwin Baumgartner gewählt, seine beiden Stellvertreter heißen Eva Köhr und Edwin Hamberger. Die neue Schriftführerin ist Irmgard Eigl, Ilse Preisinger-Sontag führt wieder die Kasse. Als Beiräte erkor die Versammlung Franz Bauer, Joachim Hellwig und Georg Waldinger. In den weiteren Beirat wählte man sieben Bürgermeister/innen:
Sissi Schätz aus Haag, Irmgard Wagner aus Zangberg, Josef Grundner aus Ampfing, Norbert Strahllechner aus Gars, Robert Pötzsch aus Waldkraiburg, Thomas Einwang aus Buchbach und Stefan Schalk aus Mettenheim.
Erwin Baumgartner bedankte sich in seiner neuen Funktion bei Eva Köhr für die geleistete Arbeit und überreichte ihr das Buch „Die Schlacht von Neumarkt/St. Veit 1809“. Dieses zu lesen – dafür habe sie ja jetzt viel Zeit.
Den Abschluss bildete Daniel Baumgartner, der neue Koordinator für die Geschichtsarbeit im Landkreis. Er wolle die Geschichtsarbeit im Landkreis verknüpfen und neue Projekte anstoßen. Er ist nunmehr der Ansprechpartner für alle, die im Landkreis Mühldorf Geschichtsarbeit betreiben.

Von links: Edwin Hamberger, Ilse Preisinger-Sontag, Georg Huber, Eva Köhr, Irmgard Eigl, Marianne Zollner, Erwin Baumgartner.

(Bericht und Foto: Hans Rath)

2019-06-19T07:06:33+00:00