Schönberger Kirchenchor ehrte langjährige Sänger

//Schönberger Kirchenchor ehrte langjährige Sänger

Zusammen 100 Jahre Kirchenmusik

Eine Festmesse für Chor und Orchester unter der Leitung von Michaela Weyerer und Franz Weyerer an der Orgel am Vorabend zum 16. Sonntag im Jahreskreis ging einer besonderen Ehrung voraus. Aus der Hand von Pfarrvikar Michael Brüderl durften Josef Loipfinger aus Schönberg und Gerhard Moosner aus Unterpurtzloh die Urkunde des Erzbischöflichen Kirchenmusikreferates ebenfalls unterzeichnet von Weihbischof Bernhard Haßlberger in Empfang nehmen. Seit 50 Jahren leihen die beiden Chorsänger ihre schönen Männerstimmen dem Schönberger Kirchenchor, der als einer der  besten in weitem Umkreis gilt. Der Pfarrvikar gratulierte den Chorsängern im Namen der ganzen Pfarrei für fünf Jahrzehnte gelebte Kirchenmusik. Der Pfarrvikar versicherte, er werde nach seinem Weggang aus dem Pfarrverband Schönberg die festlich gestalteten Messen immer in guter Erinnerung behalten.
Einen großen Dank und die Anerkennung für 50 Jahre fleißige Probenarbeit sprachen auch Michaela Weyerer sowie Organist und Chorleiter Franz Weyerer den Geehrten aus.

Von li.: Michaela Weyerer, Chorleiter Franz Weyerer, Gerhard Moosner, Josef Loipfinger und Pfarrvikar Michael Brüderl.

(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2019-08-06T09:13:51+00:00