Lohkirchner Ortsvereine traten zum Kegelturnier an

//Lohkirchner Ortsvereine traten zum Kegelturnier an

„Zusammengewürfelt“ am besten gezielt

Lohkirchner Vereine traten im Kegelturnier gegeneinander an

Sportlich starteten die Lohkirchner Vereine ins neue Jahr. Am Ende hieß es Platz 1 für die „Zusammengewürfelten“. Die Vereine trafen sich zum Kegelturnier auf der Kegelbahn des ESV Mühldorf, um ihre Meister im Kegeln zu ermitteln. 13 Lohkirchner Ortsvereine kegelten um den von Fa. Georg Auer Bau gestifteten Wanderpokal. Unter Anfeuerung der mitgereisten Fans traten pro Verein jeweils vier Spieler an, um zwölfmal in die Vollen zu zielen. Gewertet wurden dann die gefallen Kegeln. Auf Platz zwei folgte dann die Freiwillige Feuerwehr und den dritten Platz konnte das Stüberl Deinböck für sich entscheiden. Als die besten Kegler aus dem Turnier kristallisierten sich Annemarie Deinböck, gefolgt von Michael Eder und Robert Eder, heraus. Für die besten Einzelkegler gab es ebenfalls schöne Pokale. Auch die hintersten Plätze und die Kegler, die nicht so gut trafen, gingen nicht leer aus. Für sie gab es süffige Trostpreise.

Die Siegreichen der Lohkirchner Vereine.

(Bericht und Foto: Rita Stettner)

2020-02-18T10:35:01+00:00