Gemeinderatssitzung Schönberg vom 01.04.2020

//Gemeinderatssitzung Schönberg vom 01.04.2020

Konzept für die Ökofläche nahe Scheuneck beschlossen

Auszug aus der Gemeinderatssitzung vom 01.04.2020

Bauantrag
Zu Beginn der Sitzung befasste sich der Gemeinderat mit dem eingegangenen Bauantrag. Einstimmig konnten die Bauvorlagen zum Antrag auf Baugenehmigung für die Errichtung eines Wohnhauses in Wargling 1 befürwortet werden.

Gewässerunterhalt; Entfernung des vorhandenen Bachwehres und Bau einer Fischsteige am Eschlbach nahe Kumpfmühl
Auch hier war sich der Gemeinderat einig, dass das vorhandene Bachwehr entfernt und eine Fischsteige am Eschlbach nahe Kumpfmühl gebaut werden soll. Notwendige Böschungsarbeiten vor und nach der Fischsteige sollen im Rahmen dieser Arbeiten auch erledigt werden. Der Auftrag dafür wurde an den Gewässerunterhaltungszweckverband Rosenheim erteilt. Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand.

Antrag auf Verlängerung der Erlaubnis zur Erneuerung der Außenfassade ohne Turm und zur Erneuerung des Anstrichs Innenraum, der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer
Der Antrag wurde vorgetragen, zur Kenntnis genommen und diesem wurde auch zugestimmt.

Vorstellung des Konzeptes für die Ökokontofläche auf Flur-Nr. 654, Gemarkung Schönberg nahe Scheuneck
Zu diesem Tagesordnungspunkt wurde dem Gemeinderat das Konzept für den Pflege- und Entwicklungsplan des Planungsbüros Florian Breinl vorgestellt, dieser erfuhr auch die Zustimmung des Gremiums. Die Umsetzung der Maßnahme ist für den Herbst 2020 geplant.

2020-04-22T11:36:58+00:00