Krippenspiel der Erstkommunionkinder 2021/22

Heuer konnte wieder ein Krippenspiel der Erstkommunionkinder am Heiligen Abend – unter Einschränkungen – stattfinden. Zwei Wochen lang haben die Kinder das Krippenspiel „Aufbruch nach Betlehem“ einstudiert und fleißig ihren Text gelernt. So konnten sie am Weihnachtstag am Dorfplatz in Zangberg unter freiem Himmel ihren Familien und der Dorfgemeinschaft die Geschichte der Herbergssuche aufführen. Auch vom Wetter ließen sich die Kinder nicht abhalten ihr Gelerntes zu zeigen. Als Wortgottesdienstleiterin fand Monika Reiter die richtigen Worte für die Kinder. Umrahmt wurde das Ganze musikalisch von den Zangberger Bläsern und den beiden Keyboarddamen Christine und Jana. Technisch unterstützte uns die Firma Kaltenegger. Das KiGo-Team bedankt sich bei allen, die mitgeholfen haben, dieses Krippenspiel stattfinden zu lassen.

Voller Eifer waren die Mädchen und Jungen bei der Aufführung.

 

(Bericht und Foto: Susi Hergenhan)