Sommerfest und Tag der offenen Tür im Haus der Kinder St. Martin

Ende Mai war es endlich soweit. Nach erzwungener Coronapause konnte endlich wieder ein gemeinsames
Sommerfest gefeiert werden und das Haus der Kinder konnte sich den Besuchern präsentieren. Erster Bürgermeister Michael Hausperger eröffnete das Fest. Stolz erwähnte er in seiner Rede den gelungenen Neubau, welcher eine große Bereicherung für den Ort bedeutet. Ebenso bedankte er sich bei der Leitung, Julia Markl, sowie dem gesamten Kindergartenpersonal. Anschließend begrüßte Julia Markl alle Gäste und kündigte die Aufführung der Kinder an. Die Kinder begannen passend zu unserem Thema „Sommerfest auf der Wiese“ mit
ihrer Vorführung. Für die Tänze, das Gedicht und die musikalische Begleitung haben alle fleißig geprobt. Nach der Vorstellung konnte die gesamte Bevölkerung das Haus besichtigen. Für das leibliche Wohl war mit Kaffee und Kuchen, Eis sowie Getränken bestens
gesorgt. Auch für die Kinder gab es am Nachmittag verschiedene Spielestationen. Ein Highlight war auch die Tombola, bei der viele schöne Preise gewonnen wurden. Hierfür ein herzlicher Dank an alle großzügigen Spender.
Alle freuten sich über dieses fröhliche Zusammenkommen und genossen den sonnigen Maitag.
Für die tatkräftige Unterstützung, an diesem besonderen Fest, bedanken wir uns bei allen Helfern recht herzlich.

Ein fröhliches Fest wurde im Haus der Kinder gefeiert.

(Bericht und Foto: Christiane Schmidt, Haus der Kinder St. Martin)