Kommunionkinder beim Brotbacken

//Kommunionkinder beim Brotbacken

Kommunionkinder beim Brotbacken

Unter dem Motto „Das Zeichen des Brotes und das gemeinsame Mahl“ durften die Kommunionkinder eine sehr praktische Vorbereitungsstunde erleben. Beim Besuch beim Elsass-Bäcker konnten die interessierten Mädchen und Jungen unter Anleitung von Claudia Schmidhuber den Teig selbst kneten, Backwaren formen und anschließend mit Sesam, Mohn oder Käse bestreuen. Anschließend machten sie sich auch noch daran einen Brotteig zu kneten, was sich aber als gar nicht so einfach herausstellte. Aber immerhin, jeder stellte sein eigenes Brot her.
Während die Teigwaren im Ofen gebacken wurden, wurde den Kindern von den Tischmüttern die religiöse Bedeutung von Brot und Wein mit Liedern und biblischen Geschichten näher gebracht. Die ofenfrischen Teile wurden am Ende der Gruppenstunde gesegnet und mit sichtlichem Appetit verspeist.
Ein großer Dank geht diesbezüglich an Toni Jung und Claudia Schmidhuber für den tollen und lehrreichen Nachmittag.

Stolz präsentierten die Kommunionkinder ihre selbst hergestellten Backwaren.


(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2018-03-21T13:30:56+00:00