Schönberger Stockschützen wieder aktiv

//Schönberger Stockschützen wieder aktiv

Ziel- und Bandlschießen der Stockschützen in Eschlbach

Genau wie die Ortsmeisterschaft der Stockschützen gehört das Ziel- und Bandlschießen zum festen Jahresprogramm des rührigen Vereines. Auch in diesem Jahr kämpften wieder die Stockschützen, ob aktiv oder passiv, um die besten Stockerlplätze in der Stockschützenhalle in Eschlbach. Bei den Aktiven setzte sich der „Stockschützenchef“ Josef Bock mit 143 Spielpunkten an die Spitze, dicht gefolgt von Simon Feichtgruber, Peter Lohr, August Brams und Benno Spirkl.

Bei den Passiven siegte Rudi Spirkl vor Franz Sporrer, Josef Huber, Bernhard Emberger und Robert Kleindienst.

Josef Bock ( Foto 2. von re.) darf den Wanderpokal nach dreimaligen Gewinn und mit dem besten Ergebnis des Tages in Zukunft sein Eigen nennen. Natürlich wurden die guten Ergebnisse in geselliger Runde gebührend gefeiert.

(Bericht und Foto: Anneliese Angermeier)

2018-11-07T09:12:15+00:00