Zangberger Adventsmarkt als Besuchermagnet

//Zangberger Adventsmarkt als Besuchermagnet

Adventsmarkt als Besuchermagnet

Regen Zuspruch fand der Adventsmarkt auf dem Klostervorplatz. Nach einer Andacht mit Sr. Franziska wurden die von Eltern der Kindertagesstätte gebastelten Adventskränze und -gestecke auch von ihr gesegnet und fanden sogleich reißenden Absatz. Begleitet von den weihnachtlichen Weisen der Zangberger Bläser sorgte der Kinderförderverein mit Hotdogs und Kürbissuppe sowie Kinderpunsch und Glühwein für das leibliche Wohl. Bei den Ministranten gab es Crêpes und süße Waffeln und die kfd bot feine selbstgemachte Sachen wie Plätzchen, Liköre und Fruchtaufstriche. Bei trockenem Wetter und nicht zu kalten Temperaturen war der kleine, aber feine, Adventsmarkt wieder eine schöne Einstimmung in den Advent.

Großes Gedränge herrschte beim Stand mit den Adventskränzen und -gestecken.

(Bericht und Foto: Hermann Huber)

2018-12-12T12:56:17+00:00