Oberbergkirchner Schützen ehrten die Besten zum Saisonabschluss

//Oberbergkirchner Schützen ehrten die Besten zum Saisonabschluss

Erfolgreiche Schützen zum Saisonabschluss geehrt

Mit der Saisonabschlussfeier und der Pokalübergabe für die besten Schützen des Vereins beendeten die Oberbergkirchner Schützen die Saison 2018/2019. Besonders erfreut war Schützenmeister Roland Sondermeier über die rege Beteiligung von insgesamt 20 Jungschützen am Schießbetrieb.
Erster der Gruppe Jugend wurde Daniel Adler vor Simon Gründl und Matthias Frauendienst. In der Gruppe C belegte Karl Marxbauer den ersten Platz gefolgt von Josef Mayer und Willi Schmid. Die Gruppe B wird angeführt von Maxi Marxbauer vor Manuel Fischer und Andreas Osner. In der Gruppe A setzte sich Roland Sondermeier vor Katharina Fischer und Engelbert Gründl an die Spitze. In der Gruppe der Pistolenschützen konnte sich Manuel Fischer vor Roland Wittmann und Roland Sondermeier durchsetzen.
Auch dieses Jahr wurden wieder drei Wanderpokale ausgeschossen. Den Jugendwanderpokal gewann Maximilian Schiller mit einem 32,2 Teiler. Der Damenwanderpokal ging an Katharina Fischer (28,0Teiler). Alexander Georgi war mit einem 127,8Teiler am nächsten an dem geforderten 125Teiler dran und erhielt somit den Jubiläumswanderpokal.
Der Titel des Vereinsmeisters wird an den Schützen mit dem besten Teiler der ganzen Saison verliehen. Bei der Jugend konnte sich den Titel Matthias Frauendienst mit einem 5,8Teiler und bei den Erwachsenen Katharina Fischer mit einem 5,0Teiler holen.
Abschließend bedankte sich Roland Sondermeier noch beim Küchen- und Ausschankteam sowie den Kuchenspenderinnen.

Die erfolgreichen Schützen der abgelaufenen Schießsaison.

(Bericht u. Foto: Katharina Fischer)

2019-04-17T12:40:48+00:00