ObeKi erfreute Oberbergkirchner Kinder mit Osterbasteln

//ObeKi erfreute Oberbergkirchner Kinder mit Osterbasteln

Osterbasteln des ObeKi

Das Warten auf den Osterhasen kann für die Jüngsten ganz schön lange sein. Wie kann man also am besten die Zeit verkürzen und sich noch mehr auf das Häschen freuen? – Genau, man nimmt am Osterbasteln des ObeKi teil!
Ende März war es also zum ersten Mal soweit. Am vielfältigen, zweistündigen Programm für Kids zwischen fünf und neun Jahren nahmen 17 Kinder teil. Am Anfang fiel den Kleinen das Entscheiden leicht, denn das selbstständige Bemalen von Tassen ließ sofort alle Herzen höher schlagen. Danach war die Wahl für die Kinder schon etwas schwerer, gab es doch noch so viele andere tolle Sachen, wie: Prickeln, Osterkarten basteln, Ostereier bemalen und bekleben, Osterhasen-Fensterdeko gestalten und Kressehühner herstellen. Dank der guten Vorbereitungen durch Sabine Hofbauer hatten die Kinder sichtlich Spaß und reichlich zu tun. Alle angebotenen Stationen konnten von jedem gut gemeistert werden.
Das ganze Basteln machte die Kinder natürlich hungrig. Dank einer lieben Kuchenspende von Laura del Favero und ein paar weiteren Snacks und Getränken durch die Mitglieder des Fördervereins, konnten sich die Kinder zwischenzeitlich stärken und die entstandenen Werke der anderen begutachten. Nach den Stationen hatten die Kinder sogar noch Zeit sich auf der Wiese auszutoben.
Am Ende hielt jedes Kind glücklich aber auch etwas müde seine tollen Basteleien stolz in den Händen. Da wird der Osterhase aber ganz schön staunen und sich freuen, wenn er die entstandenen Werke bald sehen kann!

„Seht her, was wir Tolles gebastelt haben!“ Voller Stolz präsentieren die Kinder ihre Werke.

(Bericht: Christine Franz, Foto: Manuela Pfeiffer)

2019-04-17T12:18:38+00:00