Renovierte Kirche St. Nikolaus in Eberharting erstrahlt in neuem Glanz

//Renovierte Kirche St. Nikolaus in Eberharting erstrahlt in neuem Glanz

St. Nikolaus erstrahlt in neuem Glanz

Restaurierung der Filialkirche Eberharting abgeschlossen – Kosten niedriger als veranschlagt

Lang, lang ist’s her, als man erstmals an notwendige Reparaturen des durchgebrochenen Holzfußbodens, der Schadensbehebung im Dachstuhl und des dringend notwendigen Fassadenanstrichs an der St. Nikolauskirche in Eberharting dachte. Die geschätzten Kosten lagen damals bei über 38.000 Euro. Nach reiflicher Prüfung verzichtete man auf einige Einbauten z.B. Podest in den Ständen, dies war im November 2017. Mehrere Gespräche mit Holzgutachter und Statiker sowie dem Erzbischöflichen Bau- und Kunstreferat folgten, bis im Februar 2018 ein Bauantrag gestellt und im August vom Erzbischöflichen Ordinariat bewilligt wurde. Zwischenzeitlich wurde durch freiwillige und unentgeltliche Mithilfe einzelner Pfarrangehöriger der Fußboden erneuert, so dass zumindest das Patrozinium im Dezember 2018 in dem Kirchlein gefeiert werden konnte.  Im März 2019 begann man dann durch ehrenamtliches Engagement mit der Aufstellung des Gerüstes, der Reinigung der Außenfassade und dem Außenanstrich. Gleichzeitig wurden die notwendigen Zimmererarbeiten am Dachstuhl und der Eindeckung durch Fachpersonal durchgeführt. Die Gesamtarbeiten konnten Anfang Mai 2019 abgeschlossen werden. Mit der Unterstützung freiwilliger Helfer, die unentgeltlich an die 280 Arbeitsstunden leisteten, wurde eine erhebliche Kosteneinsparung ermöglicht, so dass die Kosten der Renovierung letztendlich 11.000 Euro betrugen. An die ehrenamtlichen Arbeiter ging dazu ein herzliches Dankeschön.

Interessiert zeigten sich die Besucher bei der Besichtigung der neu renovierten Kirche.

(Bericht und Foto: Rita Stettner)

2019-07-23T11:17:14+00:00