Firstbaum für neues Kinderhaus in Oberbergkirchen gestohlen

//Firstbaum für neues Kinderhaus in Oberbergkirchen gestohlen

Firstbaum des neuen Kinderhauses gestohlen

In Bayern ist es Brauch bei einem Neubau den First zu stehlen. So geschah es nun auch beim neuen Kinderhaus in Oberbergkirchen – die aktuellen Kindergartenkinder höchstpersönlich waren die Diebe! Der First wurde bemalt, geschmückt und die Eltern gaben ihre Wünsche für den Neubau mit auf den Weg, indem diese aufgeschrieben und am First angebracht wurden. Am vergangenen Freitag machten sich die Kinder schließlich auf den Weg zur Baustelle. Bevor das wichtige Bauteil zurückgegeben wurde, musste natürlich noch eine Auslöse verhandelt werden. Die Kinder forderten von Bürgermeister Michael Hausperger einen Streichelzoo, einen Swimmingpool und Pizza für alle. Der Bürgermeister machte ein gutes Gegenangebot: Eine herzhafte Brotzeit – da stimmten die Kinder zu, jedoch nur unter der Bedingung, dass auch Getränke und eine Brotzeit für die fleißigen Bauarbeiter herausspringen. Nach dieser Einigung wurden der First samt geschmücktem Firstbaum feierlich zurückgegeben. Im Rohbau ließen sich anschließend alle leckere Wiener und Brezen schmecken.

Die „Diebe“ mit dem geschmückten Firstbaum beim Verhandeln mit Bürgermeister Michael Hausperger (re.)

(Bericht und Foto: Sabine Gillhuber)

2019-10-23T11:03:01+00:00