Theater für Groß und Klein in Oberbergkirchen begeisterte

//Theater für Groß und Klein in Oberbergkirchen begeisterte

Theater Maskara begeisterte Groß und Klein!

Der Kinderförderverein Oberbergkirchen und die Elterninitiative für Kinderkleiderbasar holten Stefan Knoll vom Theater Maskara am Sonntagnachmittag ins Pfarrheim nach Oberbergkirchen. Bevor es mit dem Märchen ‚Das Eselein’ von den Gebrüdern Grimm losging, versorgte der Obeki die Gäste noch mit Kaffee und leckerem Kuchen.
Anschließend schlüpfte Stefan Knoll mit Hilfe seiner aus Leder gefertigten Masken in die verschiedenen Rollen. „Lehre mich deine Kunst, dass ich so gut die Laute schlagen kann als du!“, fordert das Eselein vom Spielmann. „Das sollte Euch schwerfallen, Herrlein!“, antwortet dieser. Doch das Eselein meistert diese für ihn fast unmögliche Aufgabe. Als der junge Prinz aber eines Tages seine Eseleinsgestalt erkennt, wird er so betrübt, dass er nur mit seiner Laute als Begleiter in die weite Welt zieht. Dort lernt er, die Eselshaut abzustreifen und ist am Ende als schöner Jüngling mit seiner Prinzessin vereint. Stefan Knoll, mit seinem schauspielerischen und musikalischen Talent, schaffte es auf beeindruckende Weise, seine jungen Zuschauer in den Bann seiner Geschichte zu ziehen. Kinder und Erwachsene waren gleichermaßen begeistert und spendeten tosenden Beifall. Der Föderverein bedankt sich für die zahlreichen Besucher, die leckeren Kuchenspenden und die finanzielle Unterstützung von der Elterninitiative für Kinderkleiderbasar.

Eine tolle Aufführung bot das Theater Maskara.


(Bericht und Foto: Elisabeth Tafelmeier)

2019-10-23T11:06:49+00:00