Lohkirchner wanderten zur Eberhartinger Kirche

/, Lohkirchen/Lohkirchner wanderten zur Eberhartinger Kirche

Lichterprozession nach Eberharting

Bis auf den letzten Platz besetzt war die kleine Nikolauskirche zu Eberharting am 8. Dezember. Gemeinsam waren viele Lohkirchner in Wotting aufgebrochen zu einer Lichterprozession. In Riedering gesellten sich noch weitere Menschen dazu, sodass am Ende eine große Gruppe in Eberharting ankam, wo sie von Glockengeläut begrüßt wurde. Gemeinsam „Tragt in die Welt nun ein Licht“ singend, zog man in das Kirchlein ein, das stimmungsvoll nur von Kerzenlicht erleuchtet wurde. Passend zum Patrozinium der Kirche gab es noch Informationen zu ihrem Bestehen sowie der Nikolausfigur, die als Patron im Altarraum wacht. Bei einer Andacht zum Thema „Licht der Hoffnung“ kam man zur Ruhe und besann sich auf Jesus, das Licht, auf das wir alle mit dem Weihnachtsfest warten.

Mit Laternen ausgestattet, machte man sich auf den Weg nach Eberharting.

Das Kinderkirchen- und Familiengottesdienstteam hatte im Vorfeld fleißig geplant und vorbereitet für diesen adventlichen Nachmittag. Dank der musikalischen Umrahmung durch Andre Wiesmann am Keyboard konnte gemeinsam gesungen werden. Ein großer Dank gilt der Mesnerin Marianne Kolbeck sowie Mini Hauser für das Vorbereiten der Kirche und auch das Saubermachen danach, da der Marsch über Feldwege und Wiesen doch viele dreckige Stiefel mit sich brachte.
(Bericht: Simone Wagner, Foto: Matthias Wagner)

2019-12-11T11:03:43+00:00