Lohkirchner Obst- und Gartenbauverein zog positive Bilanz

//Lohkirchner Obst- und Gartenbauverein zog positive Bilanz

Gute Jugendarbeit sorgt für Erhalt des Vereines

Der Obst- und Gartenbauverein Lohkirchen profitiert von der guten Jugendarbeit des Vereines und sieht weiterhin in eine gesicherte Zukunft

Bei der Versammlung des Obst- und Gartenbauvereins Lohkirchen hatten die Verantwortlichen heuer unter dem Motto „So schön ist Lohkirchen“ eine besondere Bilderreise zusammengestellt. Gezeigt wurden, passend zur Kirchturmrenovierung, nur Fotos vom Turm oder Fotos, die vom Turm aus aufgenommen wurden. Höhepunkt im Vereinsjahr waren die Ausflüge und das Gartenfest. Auch die Jugendbeauftragte Josefine Putz ließ das Vereinsjahr für die Lohkirchner „Früchdal“ Revue passieren. Ein besonderer Dank ging dazu von Jugendleiterin Josefine Putz an ihre Helferinnen und auch an Familie Huber aus Hottenberg, die stets die „Früchdal“ gerne aufnehmen. Auch gab es als Dank für die engagierte Jugend fürs Fleißigsein erstmals einen Ausflug zum Bayernpark. Zur Vorschau berichtete Jugendleiterin Josefine Putz, dass passend zum neuen Jahresthema „Gräser und Getreide“ verschiedene Getreidearten ausgesät werden. Nach ihren Ausführungen lobte Vorstand Hans Reichl die sehr gute Arbeit von Josefine Putz und ihrem Team. „Ihr seid unsere Zukunft und sorgt dafür, dass mit eurer guten und interessanten Arbeit der Verein am Laufen bleibt und so auch weiterhin eine Zukunft hat.“ Womit in der Versammlung Vorstand Hans Reichl nicht gerechnet hatte, sein Vorstandsteam hatte sich anlässlich seines „runden“ Geburtstages etwas besonderes ausgedacht. Zusammengestellt war ein Fotobuch aus den Jahren seiner Regentschaft von 2007 bis dato. Im Anschluss stellte Vorstand Hans Reichl das Programm von 2020 vor, das unter dem Thema „Gräser und Getreide“ steht. Eine Besonderheit der Versammlung ist Jahr für Jahr die Vorstellung der „Natur des Jahres“ durch zweite Vorsitzende Corinna Schüller. Sie stellt schützenswerte oder vom Aussterben bedrohte Pflanzen und Tiere vor.

Die Vorstandschaft gratulierte dem langjährigen Vorsitzenden mit einem Fotobuch.

(Bericht und Foto: Rita Stettner)

2020-02-18T12:11:24+00:00