Konzert der Musikfreunde Oberbergkirchen/Zangberg begeisterte

//Konzert der Musikfreunde Oberbergkirchen/Zangberg begeisterte

Musik-Nachwuchs begeisterte mit seinem Können

Nicht weniger als 17 Kinder und Jugendliche, allesamt Schüler der Musikfreunde, präsentierten beim diesjährigen Schülerkonzert ihr Können im trotz der sommerlichen Temperaturen gut besetzten Oberbergkirchner Pfarrsaal.
Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Elisabeth Brenninger führte Vroni Schaidhammer durch das vielschichtige Programm, das von Sofie Jahnel am Klavier eröffnet wurde. Nach ihrer ruhigen Serenade präsentierte Joram-Benedict Clocuh einen flotten „Party-Samba“ auf der Blockflöte. Es folgten die Gitarren, einzeln oder als Quartett mit Lehrer Martin Lamprecht, von Emilia & Lena Reindl sowie Kimberly Ruprecht. Volkstümliche Saiteninstrumente spielten Andrea Weichselgartner und Katharina Huber mit der Zither und die Harfe ließen Cäcilia Köhler und Lena Schiller, diese gemeinsam mit Julia Thaller an der Blockflöte, erklingen. Julia Thaller begleitete auch Anna Thaller am Hackbrett beim rhythmischen „Siebenschritt“.
Zu den jüngsten Teilnehmern zählten Nora Schuster, die zwei Stücke mit der Blockflöte vortrug sowie Korbinian Bichlmaier, der das von Martin Lamprecht komponierte Stück „Sommerspaziergang“ gemeinsam mit seinem Lehrer darbot. Kraftvoll trug Stephanie Huber am Klavier den Song „City of Stars“ aus dem Film „La La Land“ vor und ihre Fertigkeiten am Keyboard zeigten Jonas Rochus mit dem bekannten „Rolling in the Deep“ von Adele sowie Jonas Kapser mit dem Allzeit-Klassiker „The Entertainer“ von Scott Joplin. Er schloss auch das Konzert mit dem melancholischen „Mitternacht in Moskau“, ehe sich Teilnehmer und Zuhörer gemeinsam ans Kuchenbuffet machten. Einige der Zuhörer nutzten auch die Möglichkeit, ihnen unbekannte Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren.

Ein tolles Programm boten die jungen Künstler und begeisterten damit das Publikum.

(Bericht und Foto: Hermann Huber)

2018-07-23T12:16:14+00:00